WAS VERSTEHT MAN UNTER EINER FÄRSE?

Unter einer Färse versteht man ein geschlechtsreifes weibliches Rind, das noch nicht gekalbt hat. Unsere Färsen für »Scotland Hills« haben ein Schlachtalter von ca. 22-24 Monaten. Färsenfleisch hat eine kräftige rote Farbe, feine Fasern und wird von vielen feinen Fettäderchen durchzogen. Die feine Marmorierung macht das Fleisch besonders aromatisch, zart und saftig. Durch das fein eingelagerte Fett schmeckt Färsenfleisch besonders lecker. Der Geschmacksträger Fett kann besser wirken, da er bestens im Muskelfleisch verteilt ist: Bratenstücke werden superweich und butterzart, Steaks halten den Fleischsaft vorbildlich und schmecken einfach umwerfend.

UNSERE TEILSTÜCKE VON DER FÄRSE

​© 2019 R&S Vertriebs-GmbH

  • Facebook - White Circle
  • Instagram - White Circle
  • Twitter - White Circle