EINIGE DER WELTWEIT BERÜHMTESTEN RINDERRASSE STAMMEN AUS SCHOTTLAND!

Schottische Rinderrassen wie Aberdeen Angus, Shorthorn, Galloway und Highland sind inzwischen auch in den größten rindfleischproduzierenden Ländern der Welt zu finden.

Diese traditionellen schottischen Fleischrinderrassen werden oft mit Fleischrinderrassen vom europäischen Festland wie z.B. Limousin oder Charolais gekreuzt, damit schottische Bauern die besten Eigenschaften beider Rassen vereinen können.

Die Mehrheit der schottischen Rinder wird als Teil der traditionellen Mutterkuhhaltung großgezogen. Die Tiere dürfen ausgiebig auf der Weide grasen und die Kälber saugen (maximal bis zum Alter von 10 Monaten) bei den Mutterkühen.

UNSERE TEILSTÜCKE VOM OCHSEN

​© 2019 R&S Vertriebs-GmbH

  • Facebook - White Circle
  • Instagram - White Circle
  • Twitter - White Circle